Zurück zu den anderen Angeboten

 

 

Massage für den Hund

 

Auch Hunde brauchen Wellness

 

auf Anfrage

 

Hunden bedeutet ihre uneingeschränkte Bewegungsfähigkeit viel.

Mit Massagen und Bewegungsübungen können wir die Fitness und körperliche Flexibilität ihres Vierbeiners erhalten und steigern.

 

Die Wirkung:

  • Bei bestehenden Krankheiten, z.B. Bandscheibenvorfälle, HD usw. können wir positiv eingreifen 

  • Die Haut und die Muskulatur werden erwärmt 

  • Flüssigkeitsansammlung im Gewebe wird abtransportiert 

  • Durchblutung und Stoffwechsel werden angeregt 

  • Gelenke werden entlastet und beweglicher, die Beweglichkeit insgesamt nimmt zu 

  • Muskelaufbau ist möglich 

  • Eine tiefe emotionale Bindung wird geschaffen 

  • Wir begegnen unserem treuen Freund ohne Leistungsdruck  

  • Wir bauen Vertrauen durch Berührung auf 

  • Der Hund bekommt ein besseres Körpergefühl, er wird durch Massage geerdet. 

        Der Hund spürt seinen Körper von innen heraus, dadurch wird er ausgeglichener.

        Nervöse und ängstliche Hunde werden durch das intensive Wahrnehmen ihres Körpers             

        selbstsicherer und ruhiger